Skip to content

Feuchte

Feuchtemessgeräte (auch Thermo Hygrometer, Hygrometer bzw. Thermohygrometer genannt) messen Luftfeuchte und Materialfeuchte sicher, schnell und präzise.

Folgende Kategorien können Sie mit unseren Feuchtemessgeräten messen:

Raumluftqualität und Behaglichkeit

Das regelmäßige Messen von Raumluftqualität und Behaglichkeit an Arbeitsplätzen ermöglicht die exakte Einstellung des Raumklimas und vermindert das Risiko krankheitsbedingter Personalausfälle. Durch Einrichtung eines optimalen Raumklimas am Arbeitsplatz wird die Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter nachweislich gefördert.

testo-400-0632-1551-CO2-probe-with-Bluetooth-incl-temperature-and-humidity-sensor-V1-DE.jpg

Materialfeuchte an Baustoffen und Holz

Um die Bau- oder Holzfeuchte zu bestimmen und die Ursache eines Feuchteschadens ausfindig zu machen, sind Materialfeuchtemesser unverzichtbar. Die Materialfeuchtemessung ist heute selbst für Privatanwender schnell und einfach durchführbar. Eine Vielzahl unterschiedlicher Gerätemodelle und Feuchtefühler ermöglichen die zerstörungsfreie Messung in nahezu allen gängigen Materialien und Hölzern.

Materialfeuchtemessung

Datenlogger

Die Umgebungsdaten können in verschiedenen Bereichen wichtig und einflussreich sein. Beim Transport oder der Aufbewahrung von Waren ist es notwendig, die Entwicklung der Umgebungsdaten im Blick zu behalten und auf diese Weise schnell reagieren zu können, wenn es zu starken Veränderungen kommt. Ebenso wichtig sind die Daten für ein gutes Raumklima. Das persönliche Wohlbefinden hängt nicht zuletzt auch von der Temperatur sowie der Luftfeuchtigkeit hat.

Datenlogger für Temperatur und Feuchtigkeit sind in der Lage, die Daten in bestimmten Intervallen zu messen. Diese werden dann auf einem integrierten Datenspeicher abgelegt. Dabei gibt es separate Datenlogger für Temperatur und Datenlogger für Feuchtigkeit sowie Geräte, die beide Messungen vornehmen.

Datenlogger ➤ optimale Kontrolle wichtiger Werte | Testo SE & Co. KGaA

Feuchteschäden vermeiden: Profitipps für die Materialfeuchtemessung

Die Gründe für Bau- oder Holzfeuchte können vielfältig sein. Am häufigsten kommen eindringendes Regenwasser vor, unprofessionell angelegte Abflüsse, Rohrbrüche oder unsachgemäß gelagertes Holz, das mit der falschen Einbaufeuchte weiterverarbeitet wurde. Mit einem Materialfeuchtemesser von Testo bestimmen Sie die Materialfeuchte schnell und unkompliziert. Noch besser geht es, wenn Sie die folgenden Hinweise beachten:

Messfehler vermeiden
Bei der Materialfeuchtemessung ist es wichtig, dass die eigene Körperwärme und vor allem die warme Atemluft nicht auf die Sonde strömen. Abhilfe schafft hierbei das Bewegen des Fühlers – nicht zu hektisch, aber auch nicht zu langsam. So kann sich der Fühler temperieren und die Materialfeuchte präzise erkennen.

Materialfeuchte einschätzen
Bei der ersten Einschätzung der Materialfeuchte sollten Sie diese vier Faktoren im Blick behalten: 1. Die Feuchteproduktion im Raum. 2. Den Luftaustausch mit der Außenluft sowie deren Temperatur und Feuchtegrad. 3. Die Feuchteaufnahmefähigkeit der Wände und Einrichtungsgegenstände. Und 4. den Feuchtetransport durch die Außenbauteile.

Schimmel vorbeugen
Sind Oberflächen zu feucht, bildet sich früher oder später Schimmel. Mit der Oberflächen-Feuchtefunktion der Testo-Wärmebildkameras erkennen Sie die schimmelgefährdeten Stellen frühzeitig und können entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Messgenauigkeit
Die gesamte Luft- und Klimatechnik ist durch europaweit einheitliche Normen und Richtlinien geregelt. So ist für die Feuchtemessung bei der Inbetriebnahme von Lufttechnikanlagen eine Genauigkeit von ± 15% vorgeschrieben. Achten Sie darauf, mit einem hochpräzisen Materialfeuchtemesser zu messen, um normkonforme Messergebnisse zu erhalten. Mit Testo sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Fibel Baufeuchte

Fibel Klimamessung für Praktiker

Praxisratgeber_Behaglichkeitsmessung

Startklar für die U-Wert-Berechnung mit Temperatur-/Feuchtemessgerät testo 635-2

Das testo 635-2 U-Wert-Set ist so zusammengestellt, dass die Berechnung des U-Werts so leicht wie nie zuvor wird. Neben dem Temperatur- und Feuchtemessgerät testo 635-2 erhalten Sie den speziellen Temperaturfühler zur Bestimmung des U-Werts sowie die Utensilien zur Temperaturmessung mit Messwert-Übertragung per Funk.

So können Sie gleichzeitig alle erforderlichen Temperaturmessungen drinnen und draußen durchführen: Raumluft-Temperatur, Wandtemperatur innen, Außentemperatur per Funk-Übertragung. Das Temperatur- und Feuchtemessgerät testo 635-2 berechnet dann den U-Wert automatisch und zeigt ihn im Display an. Dank integriertem Messwert-Speicher können Sie die Messdaten im Gerät speichern und anschließend am PC über die Software auswerten.

Die gesamte Ausrüstung können Sie im mitgelieferten Koffer hervorragend verstauen bzw. zum Messort transportieren.

testo 635-2 U-value promoset

Gerne beraten wir Sie persönlich zu Ihrer Anwendung.
Rufen Sie uns an +49 (0) 21 62 /50 12 48 – 0

Auflösung
Thermische gevoeligheid
Beeldfrequentie
Temperatuurbereik
Produktgruppe

Filter